Was ist API-Monitoring?

API-Monitoring bezieht sich auf die Praxis der Überwachung von Anwendungsprogrammierschnittstellen, die meist in der Produktion eingesetzt werden, um einen Einblick in Leistung, Verfügbarkeit und Funktionskorrektur zu erhalten. API-Monitoring-Tools unterstützen Sie bei der Analyse der Leistung Ihrer Anwendungen und verbessern schlecht funktionierende APIs. Sie geben Aufschluss darüber, wie lange eine Routine für die Ausführung benötigt, wie oft sie aufgerufen wird, von wo sie aufgerufen wird und wie viel Zeit insgesamt für die Ausführung dieser Transaktion aufgewendet wird. 

Beginnen Sie mit der Überwachung Ihrer API

Zusammenfassung: Was ist eine API?

Eine Anwendungsprogrammierschnittstelle (API) ermöglicht die Kommunikation zwischen zwei Systemen. Eine API liefert im Wesentlichen die Sprache und den Vertrag für die Interaktion zweier Systeme. Jede API verfügt über eine Dokumentation und Spezifikationen, die festlegen, wie Informationen übertragen werden können.

APIs erweitern die Möglichkeiten und Funktionalitäten, die Sie anbieten können, ohne eine Menge Ressourcen für deren Integration zu benötigen. Um die APIs optimal zu nutzen, verwenden Unternehmen APIs auf folgende Weise:

  • Integration mit APIs von Drittanbietern;
  • Entwickeln APIs für den internen Gebrauch;
  • Entwickeln APIs und machen sie für die externe Verwendung verfügbar.

APIs haben das Potenzial, einen Mehrwert für Ihr Unternehmen für Kunden und Mitarbeiter zu bieten. Zu verstehen, was ein API-Endpunkt ist und wie die Leistung zu messen ist, ist der Schlüssel zum Erfassen des potenziellen Werts von APIs.

Warum ist die API-Überwachung so wichtig?

Durch die Überwachung können Teams die folgenden zentralen Fragen beantworten: Sind die APIs verfügbar? Wie verhalten sich die APIs? Funktionieren die APIs wie erwartet? Wenn APIs fehlschlagen, schlagen auch Ihre Anwendungen fehl. APIs treiben moderne Anwendungen an. In der digitalen Transformation sind APIs oft die Bausteine, um Organisationen in das moderne digitale Zeitalter zu treiben. Daher hängen die meisten Anwendungen für geschäftskritische Transaktionen von APIs ab. Ohne wirklich zu verstehen, was hinter den Kulissen jedes API-Endpunkts oder der nacheinander aufgerufenen APIs abläuft, sorgen Unternehmen für Blindspots in ihrer Leistung. 

Denken Sie an einen kontinuierlichen Zyklus aus Entwicklung, Testen, Bereitstellung und Überwachung. Da die Entwicklungsorganisationen Agile Praktiken und andere moderne Techniken für Softwareentwicklung, -tests und -bereitstellung nutzen, ist es wichtig, dass die Überwachung zu einer erforderlichen Erweiterung dieses kontinuierlichen Integrationszyklus wird. Die Aufrechterhaltung der Überwachungsskripts mit den korrekten und neuesten Versionen der Funktionstests, um die ununterbrochene Verfügbarkeit der Dienste für die Verbraucher sicherzustellen, ist für die Bereitstellung der im ursprünglichen Design vorgesehenen Erfahrung von entscheidender Bedeutung. 

Wenn Sie APIs verwenden, um Dienste für das Funktionieren Ihrer App bereitzustellen, und diese entweder nicht verfügbar sind, nicht ordnungsgemäß funktionieren oder nicht reagieren, hat dies Auswirkungen auf die Leistung Ihrer App und die Benutzererfahrung.

API-Überwachungslebenszyklus

Wie kann ich eine API bzw. einen Webservice überwachen?

Ermitteln Sie zunächst die APIs, auf die Sie sich verlassen, unabhängig davon, ob sie intern oder öffentlich ausgerichtet, Partner-APIs oder von Ihnen verwendete APIs von Drittanbietern sind. Das Erkennen der Transaktionen und funktionalen Anwendungsfälle, für die Sie Transparenz benötigen, ist ein großer zweiter Schritt bei der Erstellung einer API-Überwachungsstrategie, die Ihre Leistung und MTTR verändern kann. Nachdem Sie die wichtigsten APIs und Funktionalitäten ermittelt haben, können Sie feststellen, ob aktuelle API-Testskripts oder API-Spezifikationen verfügbar sind, die möglicherweise erneut verwendet werden können, um entweder neue API-Monitore zu erstellen oder als Referenz für Ops-Teams zu speichern, die beim Scripting neuer Monitore verwendet werden sollen (erforderlich, je nachdem welches Tool Sie auswählen). 

Ab diesem Punkt ist es wichtig, ein Tool auszuwählen, das diese Initiativen unterstützen kann.

Auswahl eines API-Monitoring-Tools

Ähnlich wie das Web-Monitoring liefert das API-Monitoring entscheidende Leistungsdaten, mit denen Entwickler und Betriebsteams die Benutzerfreundlichkeit verbessern können. Es gibt eine Vielzahl von Tools, aber die Auswahl einer API-Monitoring-Lösung, die umsetzbare Daten bereitstellen kann, ist nicht nur für die Steigerung Ihrer Rendite wichtig, sondern auch für wirklich nützliche Leistungsdaten. Bei der Auswahl einer Lösung sollten diese Funktionen berücksichtigt werden:

  1. Intuitiv – Sie werden kein Tool verwenden, das Sie nicht verstehen. Insbesondere können Sie die Funktionen nicht voll ausnutzen, wenn Ihnen das Tool nicht gefällt. Wenn Sie ein einfach zu bedienendes und instinktives API-Monitoring-Tool suchen, wird sich die Spitzenzeit verkürzen und die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Sie sich auf dieses Tool verlassen.  
  2. Wiederverwenden – Finden Sie ein Tool, mit dem Sie das verwenden können, was Sie haben. Verwenden Sie die Skripts der Tools, die Ihre API-Entwickler und -Tester benutzen wieder, um zu vermeiden, dass dieselben Aufgaben zweimal ausgeführt werden.
  3. Optionen ausnutzen – Es ist wichtig, dass sich Ihre API-Monitore nach einem Zeitplan richten, der Ihren Anforderungen entspricht. Wenn Sie sicherstellen, dass Sie Monitore in bestimmten Zeitabständen ausführen oder Ausfallzeiten festlegen können, kann dies besonders hilfreich sein, wenn Sie versuchen, die Leistung über einen bestimmten Zeitraum zu messen. Fast genauso wichtig ist die Möglichkeit, einen Monitor als Test oder – als realen Lauf bedarfsorientiert auszuführen.
  4. Sequenzierung und Erklärungen – Genauigkeit ist der Schlüssel. APIs-Transaktionen, für die sequenzielle Funktionen erforderlich sind, sollten überwacht werden können, sodass Sie Überwachungsdaten erhalten, die die Gesamtfunktionalität bei den detaillierten schrittweisen Prüfungen berücksichtigen. Obwohl es unerlässlich ist, die Geschwindigkeit und Verfügbarkeit Ihrer API zu verstehen, ist die Funktionskorrektur noch wichtiger. Wenn Ihre API die falschen Daten zurückgibt, sind Sie in die Falle der Illusion der Verfügbarkeit getappt, wo Ihre Kunden auf ein kaputtes System stoßen und Sie sich dessen nicht bewusst sind. Durch die Sicherstellung, dass Sie Erklärungen hinzufügen und die von der API zurückgegebenen Daten überprüfen können, ist dies eine wesentliche Funktion für ein API-Monitoring-Tool.  
  5. Brauchbar und gemeinsam nutzbar – Ein Tool, mit dem Daten einfach, schnell und eindeutig kommuniziert werden können, ist für jeden Vorgang unerlässlich. API-Leistung ist keine Ausnahme. Wenn Sie ein Tool auswählen, das Daten sammelt und die Daten richtig visualisiert, können Sie sofort umsetzbare Erkenntnisse erhalten, die Sie mit Ihren Teams teilen können, um die MTTR (Mean-Time-to-Resolution) zu reduzieren.
  6. Anpassbar – Tool Stacks können alle Arten von Software enthalten. Stellen Sie sicher, dass Sie über ein anpassbares und flexibles Werkzeug verfügen, damit es in Ihren Stack passt, unabhängig davon, was Ihre Vorlieben sind.
  7. Warnmeldungen – Tatsächlich müssen Sie wissen , wenn etwas nicht stimmt, um das Problem beheben zu können. Finden Sie ein Werkzeug, das das priorisiert, und Sie werden gut gerüstet sein!

Wobei AlertSite Sie unterstützen kann

Es ist einfach, API-Monitore in AlertSite einzurichten. Wir haben es als die einfachste und umfassendste API-Monitoring-Plattform auf dem Markt konzipiert. Da wir API-Design und API-Test-Tools in unserem Repertoire haben, können wir alle Aspekte einer API für Sie abdecken. AlertSite stellt hinsichtlich seines Designs folgende Aspekte in den Vordergrund:

  1. Intuitiv – AlertSite wurde für Profis und Neulinge entwickelt. Unsere Benutzeroberfläche ist intuitiv und reaktionsschnell, sodass jeder API-Monitore schnell und problemlos erstellen kann. Mit unserem nativen API-Monitor-Creator sind Sie in wenigen Minuten einsatzbereit.
  2. Wiederverwendbar – Verwenden Sie die von Ihrem Team bereits erstellten Skripts, um einen API-Monitor in AlertSite zu erstellen. SoapUI-Skripts, Swagger-Definitionen und mehr können wiederverwendet werden.
  3. Optionen ausnutzen – Mit bedarfsorientierten Tests, bedarfsorientierten Durchläufen und Blackout-Optionen bietet AlertSite Anpassungen an den wichtigsten Stellen.
  4. Sequenzierung und Erklärungen – Um die volle Funktionalität Ihrer APIs abzudecken, überwacht AlertSite die gesamten API-Transaktionen, einschließlich derer, die nacheinander aufgerufen werden müssen. Erklärungen und Validierungen sind von wesentlicher Bedeutung und Teil des Monitorerstellungsprozesses. Fügen Sie einfach eine Erklärung hinzu und wir überprüfen die zurückgegebenen Daten, um sicherzustellen, dass Ihre APIs wie beabsichtigt funktionieren.
  5. Brauchbare und gemeinsam nutzbare – Daten sind toll. Wir wissen das. Wir wissen auch, dass die Fähigkeit, Daten zu verarbeiten und darauf zu reagieren, den Unterschied ausmacht. Die Daten in AlertSite werden in leistungsstarken Grafiken mit einem schlanken Design übermittelt, das nicht auf Details beschränkt ist. Mit gemeinsam nutzbaren Kacheln können Sie sicherstellen, dass Ihr Team auf dem Laufenden und bereit ist, mögliche Probleme zu beheben.
  6. Anpassbar – AlertSite kann in die besten Tools integriert werden, sodass wir uns nahtlos in Ihre Prozesse einfügen können.
  7. Warnmeldungen – Nicht zuletzt hat und wird AlertSite immer Wert darauf legen, unsere Warnfunktionen zu optimieren. AlertSite verfügt über die schnellsten und intelligentesten Alarmierungsfunktionen auf dem Markt. Unsere Warnmeldungen sind konfigurierbar und kontextabhängig und gewährleisten, dass Sie bei Problemen benachrichtigt und informiert werden. Dank der Details auf Objektebene können Sie mit unseren Fehlermeldungen problemlos in Aktion treten.

Die Auswahl eines Tools, das sich nahtlos in Ihre Workflows einfügt, mit der Fähigkeit, die für Ihre Organisation wichtigen API-Endpunkte und -Transaktionen zu überwachen, ist von wesentlicher Bedeutung.  Die Tools von SmartBear erleichtern es Ihnen, vom Design über den Test bis hin zur Produktion mit den von Ihnen benötigten Assets, um Monitore in Sekunden zu erstellen. AlertSite unterstützt große und kleine Unternehmen dabei, die API-Leistung, -Verfügbarkeit und Funktionskorrektur von Knoten auf der ganzen Welt zu überwachen. Der Einstieg in AlertSite ist einfach und schnell. Zu den Möglichkeiten, wie Sie einen neuen API-Monitor erstellen können, gehören

  1. Wiederverwendung von Dateien für die OpenAPI-Spezifikation oder die Swagger-Spezifikation
  2. Wiederverwendung von Testskripts von SoapUI und ReadyAPI 
  3. Erstellen eines neuen API-Endpunktmonitors durch Einfügen der URL und Hinzufügen von Zusicherungen/Validierungen
  4. Erstellen eines verketteten API-Endpunktmonitors unter Verwendung der Endpunkte, URLs und Validierungen in AlertSite

Weitere Informationen zum API-Monitoring finden Sie, indem Sie sich über AlertSite hierinformieren.

Zusätzliche API-Überwachungsressourcen